Fely

29.11.2005 – 22.11.2011
Xoran van de Hoge Laer x Cinta de Laqhorna
HD A2
angekört
Klubsieger 2010 und 2011
Schönste Zuchthündin 2009, 2010 und 2011
Exzellenter Rassevertreter „ER“

.

Wir können es noch immer nicht glauben: Fely starb am 22.11.2011 an einem Tumor im Kopf.
Ein paar Tage vorher war sie recht ruhig, der Tierarzt konnte jedoch nichts feststellen. Wir dachten, es hinge mit der Läufigkeit zusammen.
Nachts brach sie dann zusammen und wurde in die Tierklinik gebracht.
Dort stellten die Ärzte dann den Tumor fest.
Fely war Zuchthündin im Zwinger vom Miesberg, ein wunderschöner , lieber und zu allen freundlicher Hund.
Wir werden sie nie vergessen.

 

Mir ist das ja schon fast peinlich!!, aber alle meine Freunde sind richtig stolz auf mich!
Speziale DKBS 2011 in Dreieich
Vorzüglich 2 in der Championklasse bei Frau McAndie mit VDH-Ch.A-R
und
Schönste Zuchthündin 2011 und
Klubsieger 2011
außerdem hab ich die VB 2 abgelegt und das ER geschafft!!

damit war ich jetzt 3 mal „schönste Zuchthündin in Folge, das hat noch keine andere Hündin geschafft!

 

Ha, die Speziale in Thale 2010 ist für mich prima gelaufen!!
Frau McLaren, GB hat mir ein vorzüglich 4 gegeben. Das ist ja noch keine Leistung, das bin ich ja gewohnt! Aber dann wurde ich noch

Schönste Zuchthündin 2010 und
Klubsieger 2010

Da waren alle mächtig stolz auf mich – na ja, ich auch ein bisschen
 
 

Am 23.04.2008 warf Fely 2 Rüden nach Ch. High Clearings Cougar

 


Fely mit Tochter Ayana

Herbstspeziale DKBS 2009 ind Dietenhofen: Offene Klasse: Vorzüglich 4 bei Herrn Peter

ich war etwas abgehaart, aber meine Tochter hat BOB gemacht!!!

 

Speziale DKBS 2009 in der Offenen Klasse: Vorzüglich 6 bei Frau van Deijl, NL

und Schönste Zuchthündin 2009

Am 22.12.2008 warf Fely 3/2 Welpen nach Stavropol de la Clairière aux Louves

Mama und Kinder sind wohlauf. Fely hat alles prima gemacht.

Ausstellung Leipzig 2008 bei Frau Schwarzentruber, CH: vorzüglich 3


Jahrestreffen 2008 in Wenden

Bei der Speziale am Samstag:vorzüglich bei Herrn Griol/F und
bei der Jubiläumsschau am Sonntag: vorzüglich 6 bei Frau Berto Sarlat/F

Außerdem haben meine Menschen einen Ehemann für mich ausgesucht!!! Stavropol de la Clairière aux Louves! Ein ganz nettes Kerlchen!!


 

 Hallo,Ulrike!
Möchte Dir ein paar Zeilen zu meinem „Erlebnisurlaub“ in der Schweiz,Falera,schreiben.

 


Schon vor längerer Zeit haben doch meine 2-Beiner,und die von meiner Mutter Cinta+Akeela einen Urlaub in der Schweiz geplant.

Es war eine aufregende Woche für mich.Ich habe mit Cinta+Akeela viel gespielt,getollt,
bis zum Bauch war ich auch im Wasser!!!

Mein Herrli und Wolf sind dabei ganz schön ins Schwitzen geraten.Kaum war eine Hütte zu sehen,waren die beiden auch schon drin,und haben Ihren Flüssigkeitsmangel wieder mit Apfelmoscht in Gang gebracht.

 

Ich bin auch zum ersten Male Sessellift und Bus gefahren.Hatte schon etwas Angst.Habe mich aber an mein Herrchen geklammert,und dann ging es schon.

Abends war ich dann ein wenig allein in unserer Ferienwohnug,was mir aber nichts ausmachte.Ich war ja fast den ganzen Tag unterwegs,und schlief dann immer sofort ein.

Für uns alle war es eine ganz tolle Woche. Hab schon gehört,dass es für nächstes Jahr wieder in der Planung ist. Wenn dann alles wie geplant klappen würde,wäre ja meine Tochter auch dabei.Das würde uns allen bestimmt wieder viel Spaß bringen.

Viele Grüße
Fely,Katharina+Gerhard                                                             


Offenburg 2008: vorzüglich 2, VDH-Ch.Anw.-Res, CAC-Res, CACIB-Res

Herbstspeziale DKBS: vorzüglich 1, VDH-Ch. Anw, CAC bei Herrn Reinders, NL

Leipzig Int. September 07 in der offenen Klasse: Vorzüglich 1, VDH ChA, CAC, CACIB

 

 

  

Zähne zeigen, laufen – kein Problem für mich.

Neben mir steht mein Neffe Gordian

 Hallo,liebe Ulrike!

 
Möchte mich mal wieder bei Dir melden, um Dir mitzuteilen, dass bei mir alles in Ordnung ist.
Gestern hatte ich wieder einen erlebnisreichen Tag. Wir waren mit unserer Regionalgruppe unterwegs an einem großen See. Ein langer Spaziergang und Badespaß waren angesagt.
Auch waren einige Zankereien an der Tagesordnung. Und da ich ja jetzt schon eine junge Dame bin,habe ich mir von einigen ungezogenen Grönis nichts mehr gefallen lassen.
Wenn mal einer zu weit ging, habe ich ihm schon mal meine Beißerchen gezeigt – -und Ruhe war. Weißt ja,dass ich doch nur spielen mag, aber ich weiß mich jetzt schon zu behaupten in einer großen Gruppe. Mein Herrchen war schon stolz auf mich, da ich ja im Recht gewesen bin. Ansonsten war es ein schöner Tag, und wir alle 3 fielen abends todmüde ins Bett.
 
So, grüße alle Deine Lieben von uns 3. Bis zum nächsten Mal.
 
Fely, Katharina+ Gerhard

 

Speziale DKBS, Hellenhahn 2007: vorzüglich 4 in der Offenen Klasse

 


Ausstellung München 07
Meine erste Ausstellung und ich kann wirklich stolz auf mich sein!
vorzüglich 1 in der Jugendklasse mit Anwartschaft auf den Jugendchampion und Jugendsieger
Herr Griol hat wirklich viiiieeel Geduld gehabt. Mein Herrchen hat das mit dem Laufen noch nicht so ganz drauf und so konnte ich mein tolles Gangwerk nicht zeigen! Das übe ich jetzt aber noch mit ihm!

Hallo,Ulrike!
Gerade kommen mein Sonnenschein und ich zur Tür herein, da muss ich Dir auch nochmal meinen herzlichen Dank mitteilen. Wir beide fahren so ziemlich jeden 2.Tag etwas hinaus in die Wälder und Wiesen. Fely hat dabei die größte Freude, und ich natürlich auch. Hab heut nochmal so nachgedacht, über alles, wie sich das Ganze seit Usha`s Tod entwickelt hat. Und ich bin froh, dass das Schicksal unsere Wege zusammengeführt hat. Ich war ja damals ziemlich „down“ auf Grund Usha`s frühem Ableben. 
Es freut mich ungemein, wie Du und Brauers euch um Euren „Nachwuchs“ sorgt. Ich glaub, das findet man nicht so schnell. Und genau diese Sorgfalt und Liebe gebe ich auch meiner Fely.

Lasst es Euch allen gut gehen bis zum nächsten Wiedersehen (Anmeldung von Fely in München ist schon raus)
Gerhard

Wer ist denn da in MEINEM Garten?  Okay, die ist nett, die darf bleiben.

 

 


Fely mit 10 Monaten

 

Hallo,Ulrike!
Wir haben gerade die Bilder vom Treffen angeschaut, wo wir doch nicht kommen konnten, weil wir 3 ein paar Tage in den Bergen verbracht haben.

Also, ein großes Lob an Fely. Sie hat keinerlei Probleme gemacht. Ob die lange Autofahrt, mit Frauchen und Herrchen Essen gehen, Spaziergänge am Berg und in der Stadt……… Fely hat alles mit Bravour gemeistert, einfach toll. Wir sind richtig stolz auf unseren Sonnenschein.
Bis bald mal wieder. Fely, Katharina+ Gerhard

Fely in Zell am See

 

Toll!!!  Mama Cinta hat uns besucht und ihre Freundin Akeela mitgebracht – könnt ihr Mama und mich auseinander halten????

   

 

Ich wollte doch nur aufräumen! Aber nein!! Die Menschen verstehen uns kleine Hunde halt nicht! Über Mama Cintas Erziehung haben sie geschimpft!!


Manchmal muss ich mich halt doch mal ausruhen

Ich bin jetzt von Gerhard zur Teichwächterin ernannt worden. Nehme meine Aufgabe sehr ernst. Bewaffnet bin ich mit einem Lasso.
 
 

13.Mai 2006
Endlich richtig Frühling. Da kann ich meine Knochen im Garten nagen – Mama freut sich!

13.April 2006
Besuch bei Fely. Sie ist groß geworden, schon eine richtige kleine Dame


Vom Spielen krieg ich nie genug!

 

Weißt du was ich will? – Ich helf dir, ich schau schon mal in die Richtung – Genau! Raus in den herrlichen Schnee!

03.März 2006

Hallo,Ulrike!
Möchte Dir mal wieder einen Gruß von Fely zusenden!
Fely entwickelt sich prächtig. Sie ist sehr aufgeweckt, spielfreudig und auch gegenüber allem noch Fremden sehr offen. Auch den ersten Tierarztbesuch hat Sie mit Bravour überstanden. Sie ist schon sehr anhänglich – sucht immer unsere Nähe. Wir haben sehr viel Freude mit Ihr.
Wir freuen uns, wieder von Dir zu hören. Grüße alle recht schön von uns.


 

04. Februar 2006

Wie ihr seht, ich habe meinen Platz in meiner neuen Familie schon gefunden!

Hallo,Ulrike! 
Wir möchten Dich kurz über Fely informieren.

Fely geht es ganz gut. Sie hat die Strapazen gut überstanden. Auch die erste Nacht gab es keine Probleme. Wir beide sind sehr früh raus. Brav hat sie gleich ihr Geschäft erledigt. Danach gab es die erste richtige Mahlzeit bei uns, da sie gestern fast nichts mehr zu sich nahm. Nach kurzem Zögern (fremder Fressnapf?) putzte sie alles weg. Sie ist sehr spielfreudig, aber danach gibt es bald wieder eine kleine Schlafpause.

Ok ,liebe Ulrike, bis demnächst wieder.
Grüße an Euch alle.
Gerhard und Katharina Neidl

 

Fely mit 8 Wochen
Der kleine Teufel

Laqhorna

Laqhorna