Ilvana

Sulio du Bois Mandoul x Acara de Laqhorna
fauve

geb.: 18.01.2008

Am 2 Geburtstag:
Ganz liebe Grüße aus dem warmen Süden von Ilvana und Familie!
  

 

März 09

Meine Hüfte wurde geröntgt: war gar nicht schlimm und der Tierarzt hat gesagt, so tolle Hüftknochen hätte er selten gesehen!!! Ha, hab ja auch nix anderes erwartet, so wie ich rennen kann!



Wie ihr seht, hier bei uns kann man schon schwimmen gehen!

Liebe Frau Hodapp,

Wir wollten nicht versäumen, Ihnen ein paar Fotos von Ilvana’s erstem Geburtstag zu senden.

Wir haben herrliches Wetter und der Geburtstagshund hat sich, wie sonst zu Ostern üblich, seine Geschenke im Garten zusammen erschnuppert. Nasenspiele stehen hoch im Kurs und kommen gleich nach Sachen zerkauen!! Deshalb gab es allerhand Leckerli und Kauspielzeug.

Nachher machen wir noch eine große Runde mit den anderen Hunden aus unserer Lauftruppe, damit die vielen, guten Häppchen nicht auf der Hüfte bleiben!
Ilvana hat die Läufigkeit fast hinter sich und deshalb können wir wieder mit allen Kameraden in die Pampa.

Ich hoffe, der Winter ist nicht mehr ganz so streng bei Ihnen und der Frühling lässt nicht mehr so lange auf sich warten.
Wir nehmen es so, wie es kommt!

Viele Grüße aus dem schon frühlingshaften Spanien


Juli 2008

Mein großer Freund und Beschützer ist immer bei mir – wir verstehen uns prima

Wenn ich mir so die Fotos meiner Schwestern anschaue, sehe ich schon richtig erwachsen aus! Ob das an der Sonne liegt???

Ilvana fühlt sich wohl, ist groß geworden und verliert am Rücken schon ihr Babyfell. Sie genießt offensichtlich das Speil mit ihrem großen Freund


Herzliche Grüße und ein lautes Wau aus Spanien


ich besetze gerne fremde Körbe – aber auch das eigene Bett ist kuschelig –

mit Jack zusammen ist es am schönsten  –  so hats Frauchen wohl geplant – oder?

Ich hab was gefunden (geklaut sagt Frauchen!!!) – Ja gut, ich schäme mich ja

Mensch! gibt es hier viel Wasser!!  – Du, Jack, komm doch mal mit mir zum Wasser  – ganz alleine traue ich mich noch nicht

jetzt hab ichs fast geschafft!  Nichts wie weg! Es kommt!!!

in den Dünen riecht es lecker!

Was machen denn die Kinder in dem Becken??? Jacuzzi nennen sie das – na, das Wasser dort ist Gott sei Dank nicht so salzig wie im Meer
 

im Flugzeug durfte ich mit in die Kabine – und dort auch aus der Kiste – die war eh viel zu klein für mich!


Mit meinem neuen Frauchen fliege ich nach Marbella – dort wird es mir sicher gut gefallen – das Meer kurz hinter der Haustüre!

Ilvana mit 8 Wochen

Laqhorna

Laqhorna